06131 / 250 209 5 service@heikeackermann.de

HydraFacial im Day Spa Mainz – so läuft die Behandlung ab…

Wir haben unsere Kollegin Loraine mal als „Versuchskaninchen“ in die Kabine gelockt und die HydraFacial-Behandlung mit Foto- und Video-Aufnahmen auf unserem Instagram-Account @dayspamainz dokumentiert. Hier im Blogbeitrag haben wir die Posts noch mal zusammengefasst, um kurz und knapp zu zeigen, wie die HydraFacial-Behandlung bei uns im Day Spa Mainz abläuft und aussieht. Je nachdem, welche unserer Behandlungen gebucht wurde, können die einzelnen Schritte natürlich etwas variieren. Eine Übersicht mit allen unseren verschiedenen HydraFacial-Treatments und detaillierten Beschreibungen, welche Steps sie beinhalten und was sie kosten, gibt es hier in unserer HydraFacial Preisliste. Den Erfahrungsbericht einer unserer ersten Kundinnen, die bei uns die HydraFacial-Behandlung gebucht hat, findet ihr hier im Blogpost mit HydraFacial Erfahrungen. Alle Infos zur HydraFacial Behandlung bei Akne gibt es ebenfalls bei uns im Blog. Fragen, Anregungen und Terminanfragen nehmen wir gern telefonisch unter 06131 250 209 5 entgegen.

Gestern gab es Schritt 1 vorm Hydrafacial – die Reinigung. Heute geht es los mit dem eigentlichen Treatment mit dem HydraFacial Gerät. Was hier vielleicht etwas grob aussieht, tut in Wirklichkeit gar nicht weh. Die frisch gereinigte Haut wird jetzt in einer Mikrodermabrasion abgetragen. Dabei wird der Teint exfoliert und Hautschüppchen, die noch an der Oberfläche sitzen, werden gelockert und entfernt. In diesem ersten Schritt wird der Weg bereitet für das danach folgende Salicylsäure-Peeling, das tief in die Poren eindringt und allen Talg, Schmutz und Co. aufweicht und löst, so dass in der anschließenden Tiefenreinigung alles „abgesaugt“ werden kann. Die Haut ist nach dem HydraFacial jedenfalls so tiefenrein wie noch nie zuvor. Und durch die abschließende „Infusion“ von Antioxidantien wird der Teint frisch und strahlend. #dayspa #mainz #hydrafacial #beauty #wellness #kosmetik #gesichtspflege #antiaging

Ein Beitrag geteilt von Day Spa Mainz (@dayspamainz) am

Unsere kleine HydraFacial-„Doku“ geht in die nächste Runde. In diesem Miniclip seht ihr, wie das Salicylsäurepeeling nach der Mikrodermabrasion auf die Haut gegeben wird. Mit 7,5 % ist es ganz schön hoch konzentriert und bitzelt bei manchen Kundinnen und Kunden ziemlich auf der Haut. Deswegen heißt es jetzt: Augen zu. Doch zum Glück muss es nicht lange einwirken. Die Salicylsäure dringt besonders tief in die Poren der Haut ein und bewirkt durch ihre Eigenschaften als Säure, dass Hornschuppen an der Hautoberfläche, aber auch ölige Bestandteile in den Poren von der Haut abgelöst werden. Sie löst nämlich die chemischen Verbindungen zwischen den lebenden, nachwachsenden Hautzellen und den Haut- und Sebumresten, die noch hartnäckig an Haut und Poren festhalten. Dieses Peeling offenbart seine starke Wirkkraft im nächsten Schritt, wenn mit dem HydraFacial-Gerät die Haut „abgesaugt“ wird. Wie ein kleiner Staubsauger, der über die Haut fährt, schluckt das Gerät alle Hautschuppen und tief in den Poren sitzenden Öle und Talgreste, die mit der Salicylsäure gelockert wurden. Klingt vielleicht etwas eklig, aber ist eine der effektivsten Reinigungen für die Haut. Bei Akne und unreiner Haut hilft dieses intensive „Durchspülen“ der Poren, das Hautbild zu klären. Und da auch die Oberfläche die Haut erneuert wird, vitalisiert die HydraFacial-Behandlung den Teint wie kein zweites Gesichts-Treatment. #dayspa #mainz #gesichtspflege #kosmetik #wellness #antiaging #hydrafacial #beauty

Ein Beitrag geteilt von Day Spa Mainz (@dayspamainz) am