Hotline 06131 / 250 209 5

©Shutterstock

Das älter werden hat so einige Vorteile. Man wird nämlich mit jedem Jahr, dass vergeht weiser und geduldiger. Meist ist man um einiges vernünftiger und auch verständnisvoller. Von schlechten Freundschaften und Beziehungen hat man sich schon lange verabschiedet und pflegt stattdessen Bindungen, die liebevoll, empathisch und wertschätzend sind. Man fühlt sich auch grundsätzlich wohler in seiner Haut und ist auch selbstbewusster, man weiß oftmals auch was man sich vom Leben wünscht, ist gefestigter. Ja, das älter werden bringt so einige Vorteile, auf die man sich freuen kann. Allerdings gibt es auch Aspekte der Alterung, die weniger erfreulich sind. So lässt die Muskelkraft nach und man klagt öfters über Schmerzen. Auch das äußerliche Erscheinungsbild ändert sich im zunehmenden Alter. Die Haare werden dünner und es zeigen sich auch öfter graue Haare im Schopf. Auch das Hautbild ist nicht mehr so wie zu jungen Jahren. Zwar muss man sich meist nicht mehr über Pickel, Mitesser und anderen Unreinheiten ärgern, dafür verbreiten sich um die Augen und im Mundbereich Linien und Falten. Besonders das macht vielen Leuten zu schaffen. Denn nichts lässt einen älter wirken als ein durch Linien gezeichnetes Gesicht. Viele Menschen wollen aber, egal welche Vorteile das Älterwerden mit sich bringt, möglichst jugendlich aussehen.

Um, auch im höheren Alter, einen möglich frischen und ebenmäßigen Teint zu bekommen probieren viele Menschen diverse Cremes, Lotionen und Gels aus, die versprechen Falten und Linien zu minimieren und das Gesicht wieder mit jugendlicher Frische strahlen zu lassen.   Doch nicht immer ist der Effekt sonderlich langanhaltend. Oder, man muss die Creme oder das Gel über einen längeren Zeitraum anwenden, um eine deutliche Verbesserung der Anzeichen der Hautalterung zu sehen. Oftmals ist dieser Effekt allerdings für viele Menschen nicht sichtbar oder stark genug. Aus diesem Grund wird gerne nach stärkeren Mittel gegriffen, die von einem Arzt, Heilpraktiker oder einer Kosmetikerin durchgeführt werden muss. Dazu gehören Botox, Microdermabrasion und auch Laserbehandlung. Diese Behandlungsformen und -arten haben wir euch in den vergangenen Wochen und Monaten genauesten erklärt und näher gebracht. Wie ihr bestimmt gesehen habt, wenn ihr euch diese Artikel durchgelesen habt, sind diese Behandlungsformen gute Alternativen zu dem klassischen Facelifting. Da es sich bei diesem um eine chirurgische Behandlung handelt, bei dem man unters Messer muss und diese somit äußerst invasiv ist, ist ein Facelift für viele keine schmackhafte Option. Da muss eine Behandlungsmethode her, die verspricht Falten und Linien zu minimieren, gleichzeitig aber keine Nebenwirkungen oder Risiken mit sich bringt. Das ist bei einer Radiofrequenzbehandlung gewährleistet.

Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass eine Radiofrequenzbehandlung eine gute und äußerste effektive Methode ist, um Falten und Linien zu behandeln und damit das Altern entgegenzuwirken. Doch meist waren mit dieser Behandlungsart großen Risiken und Nebenwirkungen verbunden, sodass viele von dieser Methodik abgeschreckt waren. Doch das muss nicht mehr der Fall sein, denn die Radiofrequenzbehandlung hat ein Update bekommen.

In den Vereinigten Staaten wurde die Radiofrequenzbehandlung von Wissenschaftlern optimiert, sodass keine Bedenken über deren Anwendung aufkommen sollten. Dieses neue Produkt trägt den interessanten Namen TempSureEnvi und verspricht ebenfalls im Gesicht die Falten, die Linien um die Lippen und im Bereich des Dekolletés und die Krähenfüße um die Augen innerhalb von 30 Minuten zu minimieren- allerdings vollkommen ohne Nebenwirkungen und jeglichen Schmerzen.

Da TempSureEnvi hier in Deutschland noch ein relativ neues und somit unbekanntes Produkt ist, möchte ich es euch heute, in diesem Artikel, etwas näher bringen und meinen lieben Lesern die Vorteile dieser Behandlungsform auch aufzählen. Hoffentlich schreckt euch, nachdem ihr diesen Bericht gelesen habt, die Radiofrequenzbehandlung nicht mehr so sehr ab. Vielleicht entscheidet ihr euch ja sogar diese Behandlungsmethode selbst auszuprobieren, wenn ihr eure Falten und Linien, im höheren Alter, reduzieren wollt.

Wieso zeigt das Gesicht Zeichen der Hautalterung

Bevor wir Falten und Linien behandeln, sollten wir erklären, warum Falten, Linien, Krähenfüße und ähnliches entstehen. Denn somit kann man zunächst wissen warum es überhaupt zu diesen nervigen Anzeichen der Alterung überhaupt kommt. Denn, obwohl es meist genetisch bedingt ist, wie sehr die Haut altert, kann es auch intrinsische und extrinsische Gründe geben, die Einfluss auf die Faltenbildung haben.

Die intrinsische Gründe umschreiben die altersbedingten Veränderungen. Diese Falten bilden sich, da mit verstrichener Zeit, die Qualität und Anzahl der entwickelten Kollagen und Elastin verringert, da sich die Zellteilung verlangsamt. Diese sind für die Elastizität und Spannkraft der Haut besonders wichtig. Lässt diese allerdings nach, dann kommt es zu der Erschlaffung der Haut. Im steigenden Alter kann die Haut auch nicht die Feuchtigkeit  und Fett gut binden und sie wird auch dünner. Es verliert an Fülle und wirkt nicht mehr so prall wie in jungen Jahren.

Doch auch äußere, auch extrinsisch genannt, Faktoren wie etwa die falsche Ernährung, das Rauchen, erhöhter Alkoholkonsum, Stress und das Sonnenbaden kann die Entstehung von Falten und Linien begünstigen.

Grundsätzlich gibt es auch verschiedene Faltenarten. So gibt es zum Beispiel Mimikfalten, die dank dem Mienenspiel entstehen. Oftmals findet man sie um die Augen und im Bereich der Stirn vor, da diese Partien sich insbesondere beim Lachen am häufigsten verzerren. Wenn sich diese Faltenart, mit der Zeit eingraben und tiefer werden spricht man dann von Schwerkraftfalten. Diese entstehen aufgrund von der Verminderung des subcutane Fettgewebes. Dieses zieht die Haut immer weiter nach unten. Nasolabialfalten sind diejenige, die sich von der Nasenwurzel bis hin zum Mundwinkel ziehen und auch bei entspannter Gesichtsmuskulatur zu sehen sind. Zu den statischen Falten gehören auch die sogenannten Marionettenfalten, die sich von Mundwinkel zu Kinn ziehen. Eine ungesunde Lebensweise führen zu den aktinischen Falten. Diese entstehen aufgrund von fehlender Feuchtigkeit. UV- Strahlen, die beim Solariumgang oder beim Sonnenbaden auf die Haut einwirken, sind oftmals Auslöser dieser Faltenart. Oftmals macht sich dieser Hautschaden durch Plisseefalten oder Knitterfältchen bemerkbar.

Wie ihr seht, es gibt verschiedene Gründe und Faktoren die zusammenwirken, wenn Falten und Linien im Gesicht entstehen. Zwar kann man wenig gegen die Hautalterung, die aufgrund von verstrichenen Lebensjahren entstehen, machen, dafür kann den extrinsischen Gründen, mit einer gesunden Lebensführung, sehr entgegenwirken.

Hat man allerdings bereits Falten, dann kann man sie mit einer Radiofrequenzbehandlung, die das neue TempSureEnvi enthält, effektiv behandeln.

So funktioniert eine Behandlung mit TempSureEnvi

Radiofrequenz wird bereits seit einiger Zeit um Falten und Linien im Gesicht und im Dekolletee Bereich zu behandeln. Dabei kommen Radiowellen zur gezielten Erwärmung und Aktivierung der Kollagenfasern zum Einsatz. Das führt dazu, dass sich die Kollagenfasern zusammenziehen und sich anschließend neubilden. Die Haut wird gestrafft und man kann somit der Hautalterung entgegenwirken.

Dafür wird ein Handstück, zusammen mit einem speziellen Gel, in kreisenden Bewegungen über die gewünschte Stelle geführt. Die Radiowellen dringen dabei tief in die Hautschicht und kann hier Kollagenfasern gezielt erwärmen. Es wirkt, weil dem Körper zu glauben gegeben wird, dass es verletzt ist. Das löst dann das Wachstum der Kollagenfasern aus.

In der Vergangenheit war diese Behandlungsform äußerst schmerzhaft und auch mit Nebenwirkungen, wie etwa Verbrennungen, verbunden. Diese Risiken birgt eine Behandlung mit dem TempSureEnvi allerdings nicht. Denn, dieses basiert auf dem Therapeutic Logic Control Verfahren. Das ist ein Prozess, bei dem die richtige Temperatur im Verhältnis zur optimalen Dauer genau ausgerechnet wird. Das Ergebnis ist so genau, dass, laut Hersteller, 99 Prozent der Patienten keinerlei Schmerzen bei der Anwendung empfunden haben.

Um gute Ergebnisse zu erzielen wird empfohlen, dass man vier Sitzungen unterzieht.  Diese sollten alle sechs Monate wiederholt werden. Jede Sitzung dauert zwischen einer halben und einer ganzen Stunde und sollten alle zwei bis vier Wochen aufgefrischt werden.

Eine Behandlung mit dem TempSureEnvi ist äußerst effektiv um Falten und Linien zu bekämpfen. Sie ist allerdings auch recht kostspielig. So kosten vier Sitzungen zwischen 1.600 und 3.200 Euro. Des Weiteren dürfen die Behandlungen auch nur von ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden. Allerdings kann die Prozedur ambulant durchgeführt werden. Das heißt, dass man direkt nach der Behandlung die Klinik auch wieder verlassen kann und keine größeren Ausfallzeiten anfallen. Man sollte auch direkt nach der Radiofrequenzbehandlung einen ersten Straffungs- Effekt sehen können. Die Neubildung des Kollagens setzt nach einiger Zeit ein und die Hautstraffung wird nach und nach deutlicher sichtbar. Somit kann man auch über einen längeren Zeitraum in den Genuss von der TempSureEnvi Behandlung kommen.

Radiofrequenzbehandlungen werden schon seit geraumer Zeit zur Bekämpfung von Falten und Linien im Gesicht und Dekolletee Bereich eingesetzt. Dabei hat man in der Vergangenheit öfters an den diversen Nebenwirkungen, wie zum Beispiel starken Verbrennungen, gelitten. Mit dem neuen TempSureEni Produkt ist die Behandlung um einiges schonender geworden. Die Risiken sind minimal, die guten Ergebnisse bleiben allerdings gleich: Die Neubildung von Kollagen wird angekurbelt und die Haut wird gestrafft, Falten werden minimiert. So als hätte man ein Facelifting gehabt.

Habt ihr bei euch auch schon Falten und Linien im Augen und Mundbereich entdeckt? Stören euch diese oder seid ihr froh, dass ihr eure Teenie Jahre längst hinter euch gelassen habt und könnt in Ruhe das Älterwerden genießen. Wenn es euch stört, was macht ihr gegen die Zeichen der Hautalterung? Benutzt ihr Cremes und Lotionen oder lasst ihr euch kosmetisch behandeln? Kennt ihr TempSureEnvi oder ist die Radiofrequenzbehandlung komplett neu für euch? Konntet ihr Erfolge damit feiern oder haben euch die Nebenwirkungen eher abgeschreckt. Konnte ich euch mit diesem Beitrag umstimmen? Lasst es mich in den Kommentaren gerne wissen. Ich freu mich drauf!